GJPR

 

noah punkt | bass & composition

GJPR

 

Manchmal passt es alles: Sternenkonstellation, Windrichtung, Laufwege auf den Außenbahnen und GJPR. Locker, leicht und fluffig spielen sich diese vier Musiker ins Herz und Ohr der Zuhörer_innen. Voll gepackt mit dem Wissen um die Tradition, dem Tatendrang der fortgeschrittenen Jugend und der Relaxtheit australischer Surfer, gleitet GJPR auf den Wellen der Improvisation und des aktuellen Jazz. Der aus Zürich stammende Saxophonist Michael Jaeger lebt nun in Leipzig und bildet zusammen mit Gustav Geißler eine vitale Reedsection. Melodisch orientiert, mit Hang zu den feinen Zwischentönen. Noah Punkt (Bass) und Jan Roth (Drums) bilden das Rückgrat dieses Quartetts und schieben und ziehen, treiben die beiden Saxophonisten an und bieten ihnen die perfekte Welle an einem warmen Julimorgen.

 

Sometimes everything good just comes together - just as in GJPR: celestial alignment, wind direction and the paths on the flanks. Easy, loose and fluffy these four musicians will send their music direct to the core. Packed with the tradition and the drive of their – maybe now a bit more advanced – youth and some ease of an Australian Surfer they ride on the tides of improvisation and contemporary Jazz.This Leipzig centered quartet features Zurich’s own Michael Jaeger on Tenor and the young and emerging Gustav Geißler on Alto. A fierce and melodic duo. Noah Punkt on Bass and Jan Roth on drums build a rhythm section that pushes and pulls and lay down grooves like perfect waves on a hot morning in July.

 

Gustav Geißler - Alto Saxophone

Michael Jaeger - Tenor Saxophone, Clarinet

Noah Punkt - Double Bass

Jan Roth - Drums